Andrea Schelbert

Herzliche Willkommen bei Andrea Schelbert

Andrea Schelbert

Journalistin

Navigation mit der rechten und linken Pfeiltaste.

Der Dschungelgott kriegt Noemis Haare nicht

Share Button

Name: Noemi A. Madian 

Alter: Glücklich

Beruf:  Unternehmerin

Wohnort: Schweiz, Frankreich und Ägypten  

Ungewöhnliche Information über mich: Nah am Wasser gebaut, wenn weltweit irgendwo Nationalhymnen gespielt werden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAWas wäre dir lieber: Dich im dunklen Wald zu verlaufen und von einem Gnom gerettet zu werden oder mit einer sprechenden Gans ein Hörbuch zu veröffentlichen?
Noemi: Ein entzückendes Projekt, mit einer sprechenden Gans ein Hörbuch zu veröffentlichen. Ich bin begeistert!

Du verliebst dich in einen Indianer. Als Zeichen der Liebe möchte er dir alle Haare abschneiden und diese dem Dschungelgott opfern. Wie reagierst du?
Noemi: Einem Indianer begegnete ich tatsächlich vor 23 Jahren. Verliebt habe ich mich nicht. Ich lasse mir meine Haare nicht abschneiden, selbst wenn ich mich verliebt hätte.

Was ist für dich der Sinn des Lebens?
Noemi: Den Mut haben, das eigene Leben zu leben. Nur das Miteinander führt zum erfolgreichen Ziel.

Du wachst auf, rund herum dich sind ausserirdische Wesen. Die Situation ist friedlich, doch die Ausserirdischen sprechen deine Sprache nicht. Was tust du?
Noemi: Ich freue mich, Ausserirdischen zu begegnen und höre mit meinem Herzen hin. Es ist die einzige Sprache, die keiner Worte bedarf und die über alle Grenzen hinweg verstanden wird.

Welche Begegnung mit Tieren hat dich berührt?
Noemi: Als mein Ehemann starb, war ich oft bei meinen Nachbarn eingeladen, die gleich um die Ecke wohnten. Jedes Mal holte mich ihre Hündin „Lady“ vor meiner Haustüre ab und begleitete mich anschliessend wieder nach Hause. Ich war sehr gerührt und glücklich über meine treue Begleiterin.

Eine Million im Lotto gewinnen: Erstrebenswert oder nicht?
Noemi: Ja, um Gutes zu tun. Doch das, was mein Leben wirklich ausmacht, ist frei erhältlich.

Du bist bei einem Unfall völlig überraschend gestorben. Kleopatra, Bruce Lee und Diana erwarten dich im Jenseits. Alle drei wollen dir zeigen, was sie dort gelernt haben. Du kannst dich jedoch nur für eine Person entscheiden. Wen wählst du?
Noemi: Da ich seit 21 Jahren auch im Nahen und Mittleren Osten wohne und arbeite, wähle ich Kleopatra. Sie ist eine sagenumwobene, kluge und herausragende Frauengestalt.

Was wäre dir lieber: 10 Jahre in China Tee zu ernten oder 10 Jahre in einem ehemaligen Konzentrationslager im Polen Führungen zu leiten?
Noemi: 10 Jahre in China Tee zu ernten. 

Wann hattest du letztmals Liebeskummer?
Noemi: Das ist noch etwas frisch. Ich halte Ausschau und hoffe, dass bald rettendes Land in Sichtweite ist.

Du bist beruflich auch in Ägypten tätig. Was war das Schönste, das du dort erlebt hast?
Noemi: Der Respekt, den ich als Frau und Andersgläubige erlebe und die persönliche Anteilnahme und Unterstützung durch meine Geschäftspartner, die ich bei Schicksalsschlägen erfahren habe. Mein Herz weint, wenn ich sehe, was in meinem geliebten Ägypten geschieht.

Was wäre dir lieber: Bis an dein Lebensende im Gesicht ganz viele Pickel zu haben oder 5 Jahre ohne Augenlicht zu leben?
Noemi: Mit sehr viel Respekt wähle ich, 5 Jahre ohne Augenlicht zu sein. Denn ich bin sicher, dass ich danach mein Leben aus einer anderen Perspektive wahrnehmen und leben werde.

Was macht dich stolz?
Mein Lebensplan wurde durch Schicksalsschläge öfters gründlich auf den Kopf gestellt, manchmal über Nacht. Mag es auch noch so herausfordernd gewesen sein, ich habe nie aufgegeben.

Steven Spielberg bietet dir eine Hauptrolle in seinem neuen Film an. Du musst dabei mit einer Python in einem Swimmingpool baden und durch einen Tunnel kriechen, in dem viele Mäuse und Fledermäuse leben. Deal?
Noemi: Steven Spielberg – ich bin dabei! Das Kriechen liegt mir definitiv nicht, deshalb wird die Szene im Tunnel umgeschrieben. Vor Drehbeginn lasse ich mir professionelle Tipps geben, wie mit der Python umzugehen ist.

Weitere Informationen zu Noemi Madian und ihrer Arbeit unter www.madian-international.eu

 

 

 

 

 

 

 

Was denkst Du?

Bitte beim Thema bleiben.